FLUGWELT - ihr Ausbildungszentrum für Iltraleicht Lizenz in Bruck in der Oberpfalz nähe Regensburg zur  Ausbildung für Ultraleichtflugzeuge, UL-Hubschrauber  Tragschrauber Lizenz / Gyrocopter Schein und Sportpiloten Ausbildung für 3-Achser sowie Sicherheitstraining und Fliegertouren nach Österreich.Rundflug und Schnupperflug oder einen Geschenk-Gutschein für Hochzeit, Geburtstag mit einem Hubschrauber über Regensburg , oder einen Alpenrundflug sowie Oberpfalz-Rundflug mit einem 4-sitzigen Motorflugzeug.
Willkommen in der dritten Dimension.....
vor zurück
Für Fragen oder Informationen, erreichen Sie uns über unser Kontaktformular oder gerne auch telefonisch unter: +49 151 14900500
- Innenkontrolle und Anlassen nach Checkliste, Kontrolle vor dem Start - Korrekter Funkverkehr, Startdurchführung - Notlandeübung im freien Gelände - 3  Ziellandungen, Aufsetzen im ersten       Drittel des Ziellandefeldes - Einhaltung der geplanten Kurse und Höhen - Beobachtung des Luftraums und der Instrumente, - Abstellen des Triebwerkes - Sichern des Flugzeuges nach Checkliste
Ausbildungsabschnitt 3
Praktische Prüfung
Ihre Ausbildung zum Piloten für UL Flugzeuge und Gyrocopter können Sie bei uns absolvieren, egal ob Sie ein Fußgänger, Segelflieger oder Airliner Pilot sind. Mit der theoretischen und praktischen Ausbildung zum UL-Piloten ( SPL- Sport Piloten Lizenz ) kann jederzeit nach Vereinbarung und Vorlage des Flieger- ärztlichen-Tauglichkeitszeugnisses (Medical) begonnen werden. Die Ausbildung können wir flexibel und über das ganze Jahr anbieten. Wir empfehlen Ihnen, um vorab Grundkenntnisse zu erwerben, einen Schnupperkurs nach Ihren Wünschen zu buchen. Sei es mit dem Ultraleichtflugzeug oder Tragschrauber. Vereinbaren Sie heute noch einen Termin mit uns.  
Die praktische Prüfung wir durch einen Prüfungsrat vom jeweiligen Verband (DULV oder DAeC) abgenommen. Nach einer Überlandflugplanung gibt es dann noch einen kleinen theoretischen Teil (Abfrage der Luftraumstruktur der geplanten Flugstrecke und die Wetterberatung). Danach werden die Außenkontrollen des Flugzeuges nach Checkliste durchgeführt. Dies wiederholt sich von Beginn der Ausbildung an ständig.
Die Flugdauer des Prüfungsfluges beträgt ca. 1 Stunden.
Theoretische Prüfung
Die theoretische Prüfung ist bei einem Prüfungsrat des zuständigen Verbandes in allen Fächern abzulegen. In den Fächer: Luftrecht, Flugfunk, Meteorologie, Technik, Navigation und Verhalten in besonderen Fällen. Für die gesamte Theorie - Prüfung ist eine Prüfungszeit von 3,5 Stunden vorgeschrieben. Das ist in der Regel auch für jeden zu schaffen. Die bestandene Theorie Prüfungen wird im Ausbildungsnachweisheft bestätigt, und am Ende der Ausbildung beim zuständigen Verband mit eingereicht.
Passagierberechtigung (§ 84a LuftPersV) Nach einer bestandenen Theorie- und Praxis-Prüfung dürfen Sie immer noch keinen Passagier mit nehmen, dazu brauchen SIe nach Erwerb der Lizenz einen Nachweis von fünf Überlandflügen, davon mindestens zwei Überlandflüge über eine Gesamtstrecke von mindestens 200 Kilometer mit einer Zwischenlandung und in Begleitung eines Fluglehrers. Der Bewerber für eine Passagierberechtigung hat in einer praktischen Prüfung nachzuweisen, dass er nach seinem Wissen und praktischen Können die Anforderungen für Flüge mit Passagieren erfüllt.
Der Weg zur SPL-Lizenz
Calidus beim Start
Finde Flugwelt auf Facebook und Youtube